Job-Check MINT

 

Video-Kampagne für MINT-Berufe

Unternehmen in Deutschland fehlten im Frühjahr 2019 rund 311.300 Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker. Die Anzahl der unbesetzten MINT-Stellen hat damit einen neuen Höchststand erreicht.

Ein Grund: Viele Jugendliche haben ein falsches Bild von MINT-Jobs im Kopf: Jobs in der Industrie sind dreckig, gefährlich oder Fließbandarbeit. Informatik ist nur etwas für eigenbrötlerische Nerds. Und überhaupt hat man in technischen Berufen zu wenig mit Menschen zu tun.

Es gibt in Deutschland 435 MINT-Berufe - die meisten davon sind Jugendlichen in aller Regel unbekannt. Denn neben den Berufen, die ihre Eltern und Verwandten ausüben, können sie sich oft nur unter denen etwas vorstellen, die ihnen in ihrem Alltag begegnen, wie Lehrer oder Arzt.  Wenn sie über ihre Familie oder ihren Bekanntenkreis nicht zufällig Elektriker, Installateure, Heizungsbauer, Ingenieure, Architekten, Chemiker oder Physiker kennenlernen, bleiben ihnen diese Berufe und ihre Chancen fremd. Vorurteile gegenüber vielen Berufen sind deshalb unter Jugendlichen vor der Berufswahl weit verbreitet. Ein Nachteil, den wir mit unserem Projekt "Job-Check MINT" ausgleichen wollen.

Gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen produzieren wir kurze Videoclips, in denen junge Auszubildende und Fachkräfte ihren technischen oder naturwissenschaftlichen Beruf mit ihren eigenen Worten vorstellen. Mit diesen Clips sprechen wir u.a. über unsere Social Media-Kanälen gezielt Jugendliche an, um sie auf Augenhöhe über Berufe zu informieren, die ihnen sonst oft unbekannt oder nur wenig bekannt sind. 

Unseren Mitgliedsunternehmen bieten wir mit diesem Projekt darüber hinaus eine herausragende tolle Möglichkeit, sich den Fachkräften von morgen als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb vorzustellen. 

 


Machen Sie mit!

Sie sind Mitglied bei WISSENschaf(f)t SPASS und möchten auch einen MINT-Beruf aus Ihrem Unternehmen vorstellen? Sprechen Sie uns an:

WISSENschaf(f)t SPASS

Förderverein für Bildung und Innovation im Rheinland e.V.
Frau Britta Drexler
Luisenstraße 95
53721 Siegburg

Tel. +49 / (0) 2241 / 39 747 65
Fax +49 / (0) 2241 / 39 747 75

geschaeftsstelle@wissenschaft-spass.de

 

Fachinformatikerin Systemintegration

Henar (27) erzählt von ihrer Ausbildung bei der Firma Bechtle

Link zum Video

IT-Systemkauffrau mit dualem BWL-Studium

Janina (20) erzählt von ihrer dualen Ausbildung bei der Firma Bechtle

Link zum Video

Duales Studium IT-Systemkauffrau

Katharina (20) absolviert ein duales Studium zur IT-Systemkauffrau mit Wirtschaftsinformatik

Link zum Video

Maschinenanlagenmechaniker

Domenik (20) ist Auszubildender im 2. Lehrjahr bei GKN

Link zum Video

Werkzeugmechaniker

Dumitru (24) über seine Ausbildung bei GKN Sinter Metals Components

Link zum Video