Das Deutsche Museum Bonn - Auf dem Weg zum zentralen Forum für Künstliche Intelligenz in NRW

Das Deutsche Museum Bonn hat sich in den letzten 25 Jahren als lebendiges Haus der Wissenschafts- und Technikvermittlung über die Region hinaus etabliert, ist in Wissenschaft und Wirtschaft vernetzt und geschätzt. Auf diesem starken Fundament richtet sich das Deutsche Museum Bonn jetzt neu aus: Von der Ausstellung zeitgenössischer Technikgeschichte in aller Breite zu einem dynamischen Ort der Vermittlung und des Dialogs rund um das Schwerpunktthema Künstliche Intelligenz (KI).

Als Schlüsseltechnologie der Digitalisierung wird das Thema KI unsere Gesellschaft vor noch nie dagewesene technologische und kulturelle Herausforderungen stellen. Bislang fehlt den Menschen jedoch eine zentrale Anlaufstelle, die die wissenschaftliche Entwicklung mit ihren Chancen und Risiken publikumsattraktiv und verständlich vermittelt. Wir sehen im Deutschen Museum Bonn die ideale Keimzelle für den zentralen Informations-, Bildungs- und Vermittlungsort, den die Region braucht, um die Menschen in die digitale Zukunft mitzunehmen.

Die für die Jahre 2020 bis 2022 avisierte Transformation des Hauses ist ein dynamischer Prozess und ein immenser Kraftakt für Museumsleiterin Andrea Niehaus und ihr Team. Wir freuen uns sehr, dass das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalens und die Dr. Hans Riegel-Stiftung diese ambitionierte Neuausrichtung mit einer umfangreichen Projektförderung unterstützen.

Das Deutsche Museum Bonn wird seit 2018 finanziell zur Hälfte von einem Konsortium getragen, dem die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis, der Kreis Ahrweiler, die Dr. Hans Riegel-Stiftung und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft angehören. Die andere Hälfte wird durch Eigen- und Projektmittel sowie den Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS für Bildung und Innovation im Rheinland gedeckt.

Mit der Projektförderung durch das Land NRW und die Dr. Hans Riegel-Stiftung ist ein bedeutender Schritt für die Zukunft des Deutschen Museums Bonn gemacht. Doch erfordert die dauerhafte Neuausrichtung über den Projektzeitraum hinaus auch weiterhin eine verlässliche und langfristige Basisfinanzierung.

Nur wenn die dauerhafte Finanzierung sichergestellt ist, kann es als offenes Forum die stetige Weiterentwicklung der digitalen Chancen und Herausforderungen begleiten und als Experimentierfeld des Dialogs alle relevanten Akteure zusammenbringen.

 

Gemeinsam mit dem Deutschen Museum Bonn laden wir Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zur Mitwirkung an der Neuausrichtung zum zentralen Forum für Künstliche Intelligenz ein. Darüber hinaus streben wir Partnerschaften mit Unternehmen und Institutionen zur Entwicklung von Vermittlungsmodulen an.

Im Rahmen seines 25-jährigen Jubiläums stellte das Deutsche Museum Bonn am 25. September seine Neuausrichtung in Form einer Diskussionsrunde vor, an der NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums sowie Dr. Reinhard Schneider, Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Riegel-Stiftung teilnahmen. Moderiert wurde das von uns mitorganisierte Gespräch über die "Mission KI" von Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar.

Eine Aufzeichnung des Livestreams der Veranstaltung finden Sie im YouTube-Kanal des Deutschen Museums: https://youtu.be/4FBhryJHwhE1

Mehr über die Zukunftsvision des Deutschen Museums Bonn erfahren Sie in dem mit Unterstützung von WISSENschaf(f)t SPASS erstellten Begleitheft "Mission KI - Ein Museum erfindet sich neu", welches Sie hier als PDF zum Download finden:

Mission KI - Ein Museum erfindet sich neu (PDF)

Gerne lassen wir Ihnen bei Interesse auch ein gedrucktes Exemplar per Post zukommen. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere Geschäftsstelle: Britta Drexler, geschaeftsstelle@wissenschaft-spass.de

Eine Investition in die Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn dient der Stärkung der Zukunftsfähigkeit der Region. Dafür werben wir und werden Sie in Zukunft weiter über den Fortschritt der Neuorientierung des Deutschen Museums Bonn informieren.

Zurück