WISSENschaf(f)t SPASS stellt Weichen für die Zukunft der MINT-Bildung im Rheinland

Aus Anlass seiner Mitgliederversammlung am 8. November 2019 zieht der Verein WISSENschaf(f)t SPASS - Förderverein für Bildung und Innovation im Rheinland e.V. Bilanz seiner Arbeit und setzt neue Akzente für die Zukunft. Mit dem Bonner Politiker Bernhard von Grünberg und der Vorsitzenden des Freundes- und Förder­kreises Deutsches Museum e.V. München, Dr. Sabine Rojahn, ernannte der Verein darüber hinaus zwei besonders engagierte Unterstützer zu Ehrenmitgliedern.

Weiterlesen …

"FOX AI" macht Künstliche Intelligenz erlebbar

Mit dem Chatbot, der von dem neu an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg berufenen Medienwissenschaftler Prof. Dr. Oliver Ruf entwickelt wurde, können Besucher im Deutschen Museum Bonn jetzt spielerisch Künstliche Intelligenz erlernen. Damit profiliert sich die Bonner Zweigstelle des Deutschen Museums einmal mehr als Forum der Information und des Austausches zu aktuellen technologischen Entwicklungen.

Weiterlesen …

"Nachts im Museum" - Deutsches Museum Bonn bei der 1. Nacht der Technik Bonn/Rhein-Sieg

Das Deutsche Museum Bonn beteiligt sich bei der 1. Nacht der Technik Bonn/Rhein-Sieg am 8. November 2019 mit der Experimentier-Ausstellung des LVR-Industriemuseums "IST DAS MÖGLICH?" Dieser besondere Tag ist ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit des Deutschen Museums Bonn mit dem Verein WISSENschaf(f)t SPASS und seinen Mitgliedern, wie dem VDI-Bezirk Köln und der Telekom-Stiftung, die die Sonderausstellung mit ihrer Förderung ermöglicht hat.

Weiterlesen …

EMIKO lässt Kinder für eine ökologische Zukunft matschen

Beim Kinderfest in Siegburg am 29.09. und zum Türöffner-Tag der Maus am 3.10. dürfen Kinder aus Mikroorganismen wirksame Helfer für die Natur machen - und dies ganz ohne Chemie. Ergänzende Workshops im Deutschen Museum Bonn sind in Planung. Möglich macht dies unser Mitglied EMIKO.

Weiterlesen …

"IST DAS MÖGLICH?" - Die neue Experimentierausstellung mit Quizshow!

Showmaster, Buzzer und knifflige Fragen zu unterschiedlichen Materialien – die neue Sonderausstellung im Deutschen Museum Bonn verspricht Infotainment von seiner besten Seite.

Weiterlesen …

Telekom-Stiftung unterstützt Deutsches Museum Bonn mit 150.000 Euro bis 2021

Eine aktuelle Studie in zehn Ländern zeigt: Junge Menschen haben heute kaum noch Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Die Deutsche Telekom Stiftung unternimmt an ihrem Standort etwas dagegen und unterstützt in den kommenden drei Jahren das Deutsche Museum Bonn über dessen Förderverein mit 150.000 Euro.

Weiterlesen …

Roboter entdecken mit "Roberta" und Viktoriya

Wie funktioniert Künstliche Intelligenz und kann eine Maschine so schlau sein wie ein Mensch? Schon für Kinder sind Roboter ein faszinierendes und spannendes Thema. Gemeinsam mit der Buchhandlung Goltsteinstraße und dem Deutschen Museum Bonn hat der Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS deshalb eine besondere Veranstaltung für pfiffige Kids von 7-13 Jahren organisiert: Am Samstag, 14. September ab 16 Uhr sind in der Buchhandlung die Roboter los.

Weiterlesen …

Exklusive Mitgliederführung mit "Mister Playmobil" Oliver Schaffer

Ein besonderes Schmankerl bot der Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS seinen Mitgliedern und Unterstützern am 25. August zum Ende der Ausstellung „PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n)" im Deutschen Museum Bonn. Der Künstler Oliver Schaffer, Besitzer der Sammlung, die seit April Groß und Klein in der "WissensWerkstatt" an der Ahrstraße begeisterte, leitete persönlich für WISSENschaf(f)t SPASS eine exklusive Sonderführung durch die Ausstellung.

Weiterlesen …

Bild: Rainer Keuenhof

LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr 2019: Jetzt noch um Plätze bewerben!

Am 19. September öffnen 76 Unternehmen und Institutionen an Rhein und Ruhr ihre Werkstore für die 9. LANGE NACHT DER INDUSTRIE. Erwartet werden bis zu 3.100 Gäste, denen außergewöhnliche Einblicke in Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte der Unternehmen gewährt werden. Interessierte haben jetzt noch die Möglichkeit, sich online auf einen der begehrten Plätze zu bewerben.

Weiterlesen …